Sie befinden sich hier

14.09.2017 09:00

14.09.2017, 9-16:30 Uhr | 9. VDSI-Forum NRW: Digitalisierung menschengerecht gestalten

„Digitalisierung menschengerecht gestalten“ ist der Titel des VDSI-Forums NRW 2017, das am 14. September im Hörsaalzentrum auf dem Campus Freudenberg stattfindet. Der Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit e.V. (VDSI) ist mit seinen rund 5.500 Mitgliedern der deutschlandweit größte Verband seiner Art.

Autor: Berg. Uni vom 11.07.17

Mit dem VDSI-Forum NRW findet die diesjährige Tagung der fünf nordrhein-westfälischen VDSI-Regionen in Wuppertal statt. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Fachgruppe Sicherheitstechnik (Prof. Dr. Ralf Pieper) der Bergischen Universität Wuppertal und dem Institut für Arbeitsmedizin, Sicherheitstechnik und Ergonomie e.V. (ASER) durchgeführt. Die Teilnahme ist kostenfrei; um eine verbindliche Anmeldung wird ab sofort gebeten unter https://www.suqr.uni-wuppertal.de/vdsi.html.

In diesem Jahr geht es bei der Tagung um neue Formen der Arbeit, wie digitales, vernetztes und mobiles Arbeiten im Kontext des beschleunigten technischen Wandels. Eine zentrale Fragestellung wird sein, wie bei der menschengerechten Gestaltung der digitalisierten Arbeitsbedingungen und dem Schutz der physischen sowie psychischen Gesundheit sicherheitstechnische und arbeitsmedizinische Aspekte präventiv einbezogen werden können und welche wissenschaftlichen Erkenntnisse, Kompetenzen und Methoden hierfür benötigt werden.

Weitere Informationen und das komplette Programm gibt es hier.