Sie befinden sich hier

29.03.2021 11:34

BDA-Architekturpreis Wuppertal 2020 mit zwei Gewinnern

Der Bund Deutscher Architekten Wuppertal hat ein Studentenwohnheim und den Gaskessel ausgezeichnet.

Der Gaskessel von innen. Foto: Wirtschaftsförderung Wuppertal

Der BDA-Architekturpreis Wuppertal 2020 geht dieses Mal an zwei Gewinner: Einmal an das Studentenwohnheim Variowohnen an der Max-Horkheimer-Straße. Dort entstanden moderne Appartments und WGs für über 130 Studierende - auf einer Fläche, die lange als unbebaubar galt!
Der zweite Gewinner ist die Gaskessel Wuppertal GmbH, die das markante Gebäude in Heckinghausen reaktiviert und dank aufwendiger Haus-in-Haus-Technik für eine völlig neue Nutzung umgewandelt hat. Heute gibt es dort eine Eventlocation mit 360-Grad-Leinwand, einen Skywalk, ein Fitnessstudio und Gastronomie.

Besondere Anerkennung sprach die Jury zudem den Projekten Stadthaus G82 für barrierefreies Wohnen an der Gartenstraße und dem Umbau des Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasiums aus.

Mehr zur den Gewinnern beim BDA Wuppertal.