Sie befinden sich hier

17.05.2019 14:00

Expertengespräche und Bergische Waffeln auf der polis Convention 2019

Auf der Fachmesse für Stadt- und Projektentwicklung „polis Convention“, die am 15.05. und 16.05. in Düsseldorf stattfand, war natürlich auch die Wirtschaftsförderung Wuppertal vertreten.

Gemeinsam mit Solingen und Remscheid präsentierte sie sich als Standort „Bergisches Städtedreieck“ und Unternehmerregion. Mit im Gepäck hatten die Experten für Gewerbe-, Einzelhandel- und Wohnflächen jede Menge Grundstücksmaterial, um die neugierigen Besucher professionell beraten zu können. Und die wurden zahlreich erwartet, da die Messe von Jahr zu Jahr wächst. In diesem Jahr waren über 350 Aussteller vertreten und über 4500 Fachleute besuchten die Messe.

Einen inhaltlichen Schwerpunkt gab bei der Nachfrage nach Wohnungsrundstücken. Aber auch die Nachfrage nach Gewerbestandorten ist ungebrochen.

Am Wuppertaler Messestand herrschte ein buntes Treiben. Viele Gespräche mit bereits bekannten Kunden, aber auch mit spontan Interessierten, wurden geführt. Den ein oder anderen Besucher haben sicherlich auch die Bergischen Waffeln mit heißen Kirschen und Sahne angelockt, die es am Stand gab.

Grund zum Feiern gab es am Mittwochabend bei der Verleihung des polis Awards. Dabei schafften es gleich zwei Wuppertaler Projekte auf das Siegertreppchen. Die ELBA Zukunftsfabrik wurde Dritter in der Kategorie „urbanes Flächenrecycling“. Der BOB Campus erreichte sogar Platz zwei im Bereich „soziale Quartiersentwicklung“.

Auch Oberbürgermeister Andreas Mucke ließ es sich nicht nehmen die Messe am Donnerstag zu besuchen.