Sie befinden sich hier

07.06.2019 11:35

Gaskessel Pre-Opening: Weltklasse aus Wuppertal

Nach fast fünf Jahren Planungs- und Bauzeit durften endlich die ersten Gäste einen Blick in den wiederbelebten Gaskessel in Heckinghausen werfen.

Der Gaskessel ist so gut wie fertig.

Der Blick von der fünften Etage des Gaskessels.

Innen befindet sich eine Gastronomie und ein Fitness-Studio.

Die 360Grad-Projektion an den Wänden des Gaskessels.

Haus-im-Haus-Konstruktion: links die Außenhülle des Gaskessels, rechts der Neubau.

Auf fünf Etagen befinden sich nun eine Gastronomie, ein Fitness-Studio und jede Menge Platz für kommende Veranstaltungen. Auch die 360Grad-Projektionsfläche wurde eingeweiht. Die Gäste bekamen einen Vorgeschmack darauf, was alles möglich ist auf einer 6000m² großen Leinwand. Und Geschäftsführer Thomas Drescher hat noch weitere Pläne. So soll der Gaskessel in Zukunft auch als Hochzeits-Location gebucht werden können.


Während innen alles neu und modern eingerichtet ist, hat der Gaskessel von außen nichts von seinem typischen Erscheinungsbild eingebüßt. Möglich macht dies eine aufwendige „Haus-in-Haus“-Konstruktion. Dieses in Europa einzigartige Bauprojekt steht nun vor dem Abschluss. Die offizielle Eröffnung findet am 15. Juni statt.