Sie befinden sich hier

16.07.2021 13:48

Im Dialog mit Hidden Champions - Livestream aus Wuppertal

Am 20. Juli um 09:00 Uhr tritt das China Competence Center (C³) live in den direkten Dialog mit den zentralen Akteuren des Chinageschäfts. Hidden Champions aus Wuppertal sind seit Jahren im Land der Mitte aktiv und liefern exklusive Einblicke in ihre erfolgreichen Geschäftsmodelle und internationalen Managementprozesse.

Hidden Champions - Driver der Global Economy

Hidden Champions sind Driver der Weltwirtschaft und stehen im Mittelpunkt des deutschen Exporterfolges Made in Germany. Wuppertal hat eine 250-jährige Geschichte als Produktionsstandort und innovative Unternehmerregion.
Viele Wuppertaler Weltmarktführer reichen mit ihren Ursprüngen bis ins Zeitalter der frühen Industrialisierung zurück. Sie haben ihre Produkte und Strukturen fortwährend einem sich ändernden Umfeld angepasst und sind auch im 21. Jahrhundert weltweit erfolgreich aktiv. China zählt auch für Wuppertaler Hidden Champions zu den wichtigsten Märkten.

Live im Diskurs – Aktuelle Fragen des Chinageschäfts

Wie hat der deutsche Mittelstand während der Pandemie die internationalen Produktionsnetzwerke digital gesteuert? Welche Rolle wird der chinesische Markt in Zukunft spielen und wie lassen sich erfolgreich Geschäftsmodelle zwischen der deutschen Zuliefererindustrie und chinesischen OEMS realisieren? Welche Strategien verfolgen chinesische Unternehmen aktuell auf dem deutschen Markt?

Die Geschäftsführer der Wuppertaler Weltmarktführer Dr. Jürgen Möller, CEO von Vorwerk Autotec, und Michael Ambros, Geschäftsführer von K.A. Schmersal, präsentieren ihre Unternehmen und treten anschließend in den Dialog mit den bereits in Deutschland ansässigen chinesischen Unternehmen Beijing Automotive Group Europe, Dahua Technology und CREG Underground Systems. Sie geben Einblicke in ihre international tätigen Geschäfte und berichten von praktischen Erfahrungen im internationalen Management in Pandemiezeiten.

Starke Veranstaltungspartner und Teilnehmer

Die aktuellen Fragen des Chinageschäfts werden wir mit unseren Partnern und Gästen am 20. Juli live diskutieren.

Gemeinsam mit der China International Investment Promotion Agency (CIIPA Germany) und dem Verband Deutscher Hidden Champions e.V. (VDHC) organisiert das China Competence Center (C³) der Stadt Wuppertal den Livestream - IM DIALOG MIT HIDDEN CHAMPIONS.

Die Stadt Wuppertal hat mit der CIIPA (Germany) im September 2017 das erfolgreiche Format des 1. Deutsch-Chinesischen Automobilkongresses – Zukunftsmobilität und Intelligente Produktion gestartet und fördert aktiv deutsch-chinesische Kooperationsprojekte und Austauschprozesse.

Der renommierte Wirtschaftswissenschaftler, Unternehmensberater und Autor, Herr Prof. Dr. Hermann Simon, der den Begriff der Hidden Champions geprägt hat, wird fachlich in das Programm einführen. Danach folgen Impulsvorträge der Wuppertal Hidden Champions Vorwerk Autotec und K.A. Schmersal.

Dr. Beste, 2. Vorsitzender des VDHC moderiert im Anschluss zwei hochkarätig besetzte Paneldiskussionen, unter anderem mit Herrn Hui Li, General Manager der Beijing Automotive Group in Europa. Mit Vertretern der Stadtregierung Wuppertal und digital zugeschalteten Gästen aus den chinesischen Städten Shenzhen und Jinan werden kommunale Unterstützungen zur Förderung von KMUs und deutsch-chinesischen Geschäftsbeziehungen diskutiert.

Das Wichtigste auf einen Blick


Detaillierte Informationen zum Livestream entnehmen Sie dem beigefügten Programm.

Datum: 20.07.2021
Zeit: 09:00 – 11:30 Uhr (MESZ/CEST). Der Stream ist ab 08:30 mit Video Warm-Ups live. Das Kernprogramm beginnt um 09:00 Uhr
Software: Zoom

Die Anmeldung erfolgt direkt über Zoom

Für Rückfragen wenden Sie sich gerne direkt an Herrn Hanno Rademacher, Projektleiter des China Competence Centers (C³).


rademacher@wf-wuppertal.de
+49 202 24807 28