Sie befinden sich hier

14.06.2019 08:45

Mit Chinakompetenz in die digitale Zukunft: Programm für High Potentials aus NRW

Jetzt bewerben!

Erstmals haben High Potentials aus NRW die Möglichkeit, im Rahmen der langjährigen Partnerschaft zwischen dem Land Nordrhein-Westfalen (NRW) und der chinesischen High Tech-Provinz Jiangsu an einem bis zu zehnwöchigen Austausch- und Vernetzungsprogramm in China teilzunehmen: Das Vorhaben „Wirtschafts- und Innovationspartnerschaft NRW-Jiangsu“ − kurz WIN NRW.JIANGSU − bietet die Gelegenheit, sich im Rahmen von Hospitationen mit Unternehmen in Jiangsu zu vernetzen, Digitalisierung und Innovation “Made in China“ aus erster Hand kennenzulernen sowie Geschäftsbeziehungen und Kooperationen auf- bzw. auszubauen. Workshops, Fachgespräche und Exkursionen geben zudem einen Einblick in wirtschaftspolitische Rahmenbedingungen und Förderprogramme in China. Arbeitssprache ist Englisch.

Innerhalb Chinas nimmt Jiangsu mit dem höchsten Bruttoinlandsprodukt pro Kopf eine führende Rolle für Hoch- und Zukunftstechnologien ein und ist somit für die NRW-Wirtschaft eine wichtige Partnerregion. Wie NRW setzt die ostchinesische Küstenprovinz auf eine durch Innovation geprägte Wirtschaftsentwicklung. Wesentliche gemeinsame Themen sind die Digitalisierung von Produktion, Dienstleistung, Handel und Verwaltung sowie die Schaffung neuer High-Tech-Produkte (vor allem in den Bereichen Maschinenbau, Biotechnologie, Smart City, E-Mobility und Smart Energy).

Interessiert? Dann bewerben Sie sich bis 31. Juli 2019 für das Programm in Jiangsu, das im Zeitraum zwischen 05. Oktober 2019 und 15. Dezember 2019 stattfinden wird.

Alle Infos zum Programm, den Teilnahmevoraussetzungen und Ansprechpartner finden Sie hier.