Sie befinden sich hier

26.07.2013 18:28

Recruiting-Netzwerkfrühstück in der Schokoladenfabrik ein voller Erfolg

Bereits zum dritten Mal lud die TFI GmbH am 25.07.2013 Unternehmen der Bergischen Region zum Recruiting-Netzwerkfrühstück in die Schokoladen Fabrik im Wuppertaler Luisenviertel ein.

Autor: PM TFI vom 25.07.13
Frühstück

Teilnehmer der unterschiedlichsten Branchen, vor allem von Ingenieur und Pharma-Unternehmen, führte der Austausch über die gemeinsame Problemstellung „Fachkräftemangel im Recruiting“ zusammen. Neben einem reichhaltigen Frühstück bot die Veranstaltung Raum zum Netzwerken und der Vortrag von Steffen Braun, Geschäftsführer des gastgebenden Software-Beratungsunternehmens, gab weiteren Diskussionsstoff zum Thema „nachhaltige Suchmaschinenoptimierung und externe Recruiting-Kosten“.

„Über  20.000 Mal werden im Monat in Google die Suchbegriffe  „Wuppertal“ und „Jobs“ eingeben. Jeder sucht im Internet nach Jobs. Aber wie können sich Unternehmen richtig platzieren um in der Summe der Ergebnisse nicht unterzugehen? Wie spreche ich die Kandidaten an, die zu meinem Unternehmen passen?“, auf diese Aspekt der Suchmaschinenoptimierung im Bereich Personalbeschaffung ging Steffen Braun ein und gab dazu nützliche Tipps.
Das Netzwerkfrühstück fand großen Anklang bei den Teilnehmern. „Wir freuen uns, dass das Netzwerkfrühstück so gut angekommen ist. Leider mussten wir Teilnehmern im Vorhinein absagen, da die Räumlichkeiten der Schokoladenfabrik nicht mehr zuließen“, bedauert der Geschäftsführer Christian Ternai.

Nach der guten Resonanz, ist das nächste Netzwerkfrühstück bereits für Oktober in Planung. „Vorher werden wir es nicht schaffen, da wir im September einen Messestand auf der „Zukunft Personal“ in Köln haben, aber danach wollen wir gerne wieder eine Veranstaltung anbieten, dann zu einem anderen Vortragsthema aus dem Bereich Personalmarketing und E-Recruiting.“, kündigt Steffen Braun an. Die Zusammenfassung des Vortrags und weitere  Termine gibt es auf der Webseite der TFI GmbH.