Sie befinden sich hier

29.05.2017 11:43

Förderaufruf: „Innovative ressourceneffiziente Investitionen"

Kleine und mittlere Unternehmen können sich jetzt um diese Fördermittel bewerben.

Der Aufruf „Innovative ressourceneffiziente Investitionen“ fordert kleine und mittlere Unternehmen (KMU) dazu auf, Bewerbungen

 

  • zur Gestaltung von ressourceneffizienten Produktionsverfahren im Sinne des produktionsintegrierten Umweltschutzes (PIUS);
  • zur Gestaltung neuer energieeffizienter Herstellverfahren, die das Ziel verfolgen, bestehende Produkte durch innovative und ökologisch vorteilhafte Produkte zu ersetzen;
  • für das Recycling und die Wiederverwendung von Abfall anderer Unternehmen einzureichen.


Die Höhe der möglichen Fördersätze hängt von der Größe des antragstellenden Unternehmens und der Art des zur Förderung beantragten Vorhabens ab und beträgt zwischen 40 und 60 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben. Insgesamt stehen Fördermittel in Höhe von 15 Mio. Euro zur Verfügung.

Einreichungsfristen:

29. September 2017
02. März 2018

 

Weitere Infos un beigefügtem Flyer zum Download sowie unter angegebenem Link.