Sie befinden sich hier

08.05.2017 09:45

Wichtige Auszeichnung für Innovation ging an Zulieferer Delphi

Der richtige Mix aus Sensorik, Rechnerleistung und Software führt zum Sieg auf der Rennstrecke des automobilen Fortschritts

Autor: PM Delphi vom 6.5.17

17 Preisträger beim AutomotiveInnovation Award 2017 Foto: Delphi

Das Center of Automotive Management und die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC)PwC haben dem Autozulieferer Delphi den AutomotiveInnovation Award 2017 in der Kategorie „Autonomes Fahren und Fahrerassistenzsysteme“  verliehen. Der seit 2012 verliehene Preis gilt als eine der renommiertesten Auszeichnungen in der Autobranche und wurde im Beisein der  Vorstände und Entwicklungsleiter  der Auto- und Zulieferindustrie am 4. Mai in Frankfurt/Main  an der Messe  vergeben.

Im Bereich „Hochautomatisiertes Fahren“ setzte sich der Zulieferer Delphi mit einem System zur vorausschauenden Steuerung von Fahrzeugfunktionen durch. Aus Sicht der Jury sprach für die Delphi Innovation der „Dreiklang aus  Sensorik, Rechnerleistung und Software. Gerade dieses Zusammenspiel wird in Zukunft immer wichtiger werden“, begründete die Jury unter Leitung von Prof. Dr. Stefan Bratzel,  Direktor des Center of Automotive Management an der Hochschule Bergisch Gladbach, ihre Entscheidung den Award an Delphi zu vergeben.  Insgesamt wurden Hersteller und Zulieferer in 17 Kategorien ausgezeichnet und Delphi setzte sich in der Kategorie autonomes Fahren gegen 50 Konkurrenz-Bewerbungen durch. „Wir haben uns in diesem Wettbewerb gegen extrem starke Konkurrenten durchgesetzt“; und weil auch am Delphi Entwicklungszentrum Wuppertal am autonom fahrendem Auto entwickelt wird, können wir stolz sagen, wir haben den Preis auch nach Wuppertal geholt“, so der Sprecher der Delphi Deutschland GmbH. Delphi-Ingenieure entwickeln Steuergeräte, Software, Sensorsysteme und die Elektrik  für den äußerst anspruchsvollen Datentransfer für die Fahrerassistenzsysteme und zukünftigen Systeme fürs autonome Fahren. Die Rechnerleistungen dieser Fahrzeuge sind mindestens vergleichbar mit der von modernen Jets.

„Dieser Preis ist ein Zeichen der Wertschätzung und drückt eine exzellente Mannschaftsleistung aus“, dankte die Geschäftsführung in einem Schreiben den Mitarbeiter. Insgesamt  wurden von der Jury 281 Einzelinnovationen von Zulieferern aufgrund technischer Zukunftsrelevanz und Rückmeldungen von Autoherstellern bewertet.