Sie befinden sich hier

30.11.2016 12:15

November zeigt sich freundlich - positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt

Die Arbeitslosigkeit in Wuppertal ist im November auf 16.791 Personen gesunken. Das waren 208 Arbeitslose weniger als im Oktober, aber 324 Menschen mehr als vor einem Jahr.

Autor: Agentur für Arbeit vom 30.11.16

Martin Klebe, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal

Die Arbeitslosenquote sinkt von 9,6 Prozent im Oktober auf aktuell 9,5 Prozent. Vor einem Jahr im November 2015 belief sich die Quote auf 9,3 Pro-zent.
Die Arbeitslosigkeit ist gesunken, weil im November mehr Personen ihre Arbeitslo-sigkeit beendeten (3.457 Personen) als sich neu oder erneut arbeitslos meldeten (3.242 Personen).
Arbeitgeber meldeten im November 822 freie Arbeitsstellen in Wuppertal. Insge-samt werden in Wuppertal damit 1.917 Arbeitskräfte gesucht, das sind 63 Stellen oder 3,4 Prozent mehr als vor einem Jahr.
Derzeit werden insbesondere folgende Arbeitskräfte von den Wuppertaler Unternehmen gesucht: Fachkräfte und Helfer in der Lagerwirtschaft, Helfer Metallbearbeitung, Altenpfleger, LKW-Fahrer, Fachkräfte Dialogmarketing, Fachkräfte Kraftfahrzeugtechnik, Bürofachkräfte, Medizinische Fachangestellte, Fachkräfte Sanitär-, Heizung-, Klimatechnik, Objekt- und Personenschützer, Verkäufer, Krankenpfleger, Sozialarbeiter, Fachkräfte Maschinenbau sowie Maschinen- und Anlagenführer.