Sie befinden sich hier

19.02.2016 12:00

Ein Strauß voller Jubiläen bei A. H. Winterberg

Die Gebäudereinigung A.H. Winterberg aus Wuppertal durfte letztes Jahr nicht nur ihr 145jähriges Bestehen feiern, sondern auch den „Un-ruhestand“ mehrerer Mitarbeiter. Die Urkunden wurden vom Vizepräsident der Handwerkskammer Düsseldorf Karl-Heinz Reidenbach, Oberbürgermeister Andreas Mucke, Kreishandwerksmeister Arnd Krüger und Wirtschaftsförderer Dr. Rolf Volmerig von der Wirtschaftsförderung Wuppertal überreicht.

Autor: PM Winterberg vom 18.02.16

v.l.n.r.: Kreishandwerksmeister Arnd Krüger, Wirtschaftsfördrerer Dr. Rolf Volmerig, Oberbürgermeister Andreas Mucke, Jutta Winterberg, Jürgen Winterberg, Jana Winterberg, Wolfgang Woitas, Karl-Heinz Reidenbach, Andreas Backhaus, Fernando Mateus-Dos-Santos (Foto: privat)

Die Gebäudereinigung A.H. Winterberg aus Wuppertal durfte letztes Jahr nicht nur ihr 145jähriges Bestehen feiern, sondern auch den „Un-ruhestand“ mehrerer Mitarbeiter.

Langjährige Betriebszugehörigkeit bis zum Renteneintritt sind für das Wuppertaler Unternehmen keine Seltenheit, allerdings ragten aktuell drei Jubilare mit ihrer Freude und Verbundenheit zum Unternehmen und dem Gebäudereiniger-Handwerk heraus.

Alle drei Mitarbeiter sind über ihren Renteneintritt hinaus, immer noch, wenn auch im kleinen aber regelmäßigen Rahmen für das Unternehmen im Einsatz.
Daher sind wir stolz, dass wir diese Jubilare in einem förmlichen Rahmen am 11.02.2016 mit der Übergabe der Urkunden der Handwerkskammer Düsseldorf ehren durften.

Die Urkunden wurden vom Vizepräsident der Handwerkskammer Düsseldorf Karl-Heinz Reidenbach, Oberbürgermeister Andreas Mucke, Kreishandwerksmeister Arnd Krüger und Wirtschaftsförderer Dr. Rolf Volmerig von der Wirtschaftsförderung Wuppertal überreicht.

Speziell hat es die Jubilare und uns gefreut, dass der Oberbürgermeister Andreas Mucke bei der Ehrung sich gut erinnern konnte, dass er bei uns als Schüler und Student sechs Jahre gejobbt und die Zeit als sehr positiv empfunden hat.

Folgende drei langjährige Mitarbeiter wurden geehrt:

1) 60jährige Betriebszugehörigkeit und 50jähriges Meisterjubiläum (goldener Meisterbrief): Jürgen Winterberg
Beruflicher Werdegang: Nachdem er in den Schulferien schon im elterlichen Betrieb ausgeholfen hat, hat Herr Winterberg offiziell seine Ausbildung am 01. April 1955 im Betrieb angefangen.
Nach Abschluss der Gesellenprüfung und Tätigkeit in der Glas- und Sondereinigung, konnte er 10 Jahre später am 17.03.1965 seinen Meisterbrief (als dritte Meistergeneration) von der Handwerkskammer Düsseldorf in den Händen halten. Danach ist er immer mehr in die Führungsverantwortung gekommen, bevor er die alleinige Geschäftsführung übernommen hat. Unter seiner Leitung konnte sich der Betrieb in Bezug auf die angebotenen Dienstleistungen entfalten und wachsen. Nach seinem Vorbild hat er den Betrieb an seine Tochter übergeben, die nach Lehre, Studium und Meisterprüfung (als vierte Meistergeneration) mit ihm in die Geschäftsführungsaufgaben gewachsen ist und diese komplett im Jahr 2009 übernommen hat.
Auch wenn Hr. Winterberg regelmäßig nur im kleinen Umfang im Betrieb ist, unterstützt uns seine Erfahrung und sein Wissensschatz sehr bei unserer Arbeit.

2) 50jährige Betriebszugehörigkeit (goldenes Ehrenzeichen): Wolfgang Woitas
Beruflicher Werdegang:  Herr Woitas hat als Glasreiniger alle Reinigungstätigkeiten durchgeführt und viele private und öffentliche Einrichtungen in Wuppertal und Umgebung gereinigt.
Er war zusammen mit Herrn Winterberg im Einsatz und freut sich immer noch rückblickend über die aktive  Zeit.
Er ist noch in einem kleinen Umfang als Glasreiniger im Einsatz, aber erfreut uns mit den neuesten Geschichten aus Wuppertal und der einen oder anderen neuen Anekdote.

3) 40jährige Betriebszugehörigkeit (silberne Medaille): Fernando Mateus-Dos-Santos
Beruflicher Werdegang: In einer Zeit der Vollbeschäftigung und des Facharbeitermangels waren wir als Unternehmen froh und dankbar, Gastarbeiter als neue Arbeitskräfte begrüßen zu dürfen.
Herr Mateus gehörte zu unserer langjährigen spanisch/portugiesischen Glasreiniger-Kolone, die wir ausgebildet haben und die bei unseren Kunden sehr beliebt war.
Als zuverlässiger und fleißiger Glasreiniger mit einem ruhigen Wesen waren gerade auch schwierige Kunden hellauf begeistert. Nachdem Herr Mateus seine Rente angetreten hat, schätzen wir uns glücklich, dass er in Teilzeit bei uns Auftragsspitzen abfedern kann, seine Freizeit nicht zu kurz kommt und er nicht abrupt aus dem Arbeitsleben ausgeschieden ist.