Sie befinden sich hier

Inhalt

Fördermittelberatung

Aus der Vielzahl möglicher Förderprogramme hat sich die Wirtschaftsförderung Wuppertal auf die Beantragung und Begleitung folgender Programme spezialisiert:

Digital jetzt - neues Förderprogramm ab Juli 2020

Im Sommer startet ein neues Förderprogramm des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

"Digital jetzt - Investitionsförderung für KMU" - unter diesem Titel werden KMU beim Ausbau ihrer digitalen Geschäftsprozesse mit Hilfe finanzieller Zuschüsse gefördert.

Es gibt zwei Module:
1. Investitionen in digitale Technologien, wie Hard- und Software
2. Investitionen in die Qualifizierung von Beschäftigten bei Digitalthemen

Das Programm ist branchenoffen und gilt für KMU mit 3-499 Beschäftigten. Dazu zählen auch Handwerksbetriebe und Freie Berufe.

Nähere Informationen zu den Fördersätzen sind noch nicht offiziell bekannt. Antragsstellungen sind noch nicht möglich. Verantwortlicher Projektträger ist die DLR.

Alle Infos finden Sie in der Richtlinie zum Förderprogramm.

Nicht das richtige dabei?

Bei individuellen Anfragen von Unternehmen besteht auch die Möglichkeit, weitere Technologieförderung des Bundes und des Landes bezüglich ihrer unternehmensspezifischen Eignung zu prüfen.

Eine Gesamtübersicht aller Förderprogramme finden Sie unter www.foerderdatenbank.de.

Die Honorierung erfolgt nur im Falle einer erfolgreichen Antragstellung und beträgt je nach Aufwand zwischen 3% und 5% der eingeworbenen Fördermittel.

Referenzen, u.a.:

  • Active Safety Car: Tomographische, 3-dimensionale Szenenerfassung zur Gefahrenerkennung
  • Echtzeitfähige Losgrößen/Sequenzsteuerung für hochautomatisierte Serienfertigung innerhalb der (automotiven) Wertschöpfungskette
  • be FIT „ Bergische Förderung Internationaler Technologiegründungen“

Kontextspalte